Share

PISA - Internationale Schulleistungsstudie der OECD

Aktuelles

3. Dezember 2019 - Ergebnisse der aktuellen PISA-Studie

Mit 79 Teilnehmerländern- und Regionen ist PISA 2018 die bisher größte PISA-Studie. Schwerpunkt war dieses Mal die Lesekompetenz.

 

» Pressemitteilung für Deutschland

» Pressemitteilung für ?sterreich

» Internationale Pressemitteilung

» Ländernotiz für Deutschland

» Ländernotiz für ?sterreich

» Ländernotiz für die Schweiz

» Grafik: Überblick über die Leistungen in Lesekompetenz, Mathematik und Naturwissenschaften

L?nderergebnisse

PISA 2018: Berichte

Band I: Was Schülerinnen und Schüler wissen und können

Band I untersucht, was Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Lesekompetenz, Mathematik und Naturwissenschaften wissen und inwieweit sie dieses Wissen anwenden können.

Band II: Where All Students Can Succeed

In Band II werden die geschlechtsspezifischen Unterschiede bei Schulleistungen sowie die Zusammenhänge zwischen dem sozioökonomischen Status der Schülerinnen und Schüler und dem Migrationshintergrund einerseits, und den Leistungen und dem Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler andererseits untersucht.

‌Band III: What School Life Means for Students’ Lives

Band III befasst sich mit der physischen und emotionalen Gesundheit der Schülerinnen und Schüler, der Rolle von Lehrern und Eltern bei der Gestaltung des Schulklimas und dem sozialen Leben in der Schule. Der Bericht untersucht auch Indikatoren zum Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler und wie diese mit dem Schulklima zusammenhängen.


Drei weitere Berichte aus der aktuellen PISA-Erhebung zur finanziellen Allgemeinbildung, zur Schulorganisation und zur globalen Kompetetenzen werden in 2020 veröffentlicht.

» Alle PISA-Berichte im freien Zugang (PISA 2000 bis PISA 2018)


PISA in Focus

Infobroschüren zu ausgewählten Themen. Erscheint monatlich.

Was ist PISA?

PISA (Programme for International Student Assessment) ist die größte internationale Schulleistungsstudie. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler aus 79 Ländern und Regionen haben 2018 daran teilgenommen. PISA fragt nicht Faktenwissen ab, sondern testet, ob die Teilnehmenden ihr Wissen anwenden und Informationen sinnvoll verknüpfen können – Schlüsselkompetenzen, um in der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts erfolgreich zu sein. Die PISA-Studie findet alle drei Jahre statt und umfasst die Bereiche Lesekompetenz, Mathematik und Naturwissenschaften. Jeweils einer der drei Bereiche bildet alternierend den Schwerpunkt.

» PISA-Studie: Häufig gestellte Fragen

» PISA-Test: Interaktive Testfragen aus der aktuellen Erhebung

Hintergrund: Schwerpunkte der aktuellen PISA-Studie und methodische Fragen

» Sehen Sie sich das vollständige Webinar in deutscher Sprache an

PISA-Initiativen

PISA for Development

“PISA for Development” hat zum Ziel, interessierte Länder mit niedrigen und mittleren Einkommen zur Teilnahme an PISA zu ermutigen und zu befähigen. Erfahren Sie, welche Länder teilnehmen und wie die Initiative dazu beiträgt, die „Ziele für eine nachhaltige Entwicklung im Bereich Bildung“ zu erreichen.

PISA for Schools

Der PISA-basierte “Test for Schools” ermöglicht einen Vergleich auf Schulebene. Hier werden Leistungseinschätzungen sowie Informationen zur Lernumgebung und den Einstellungen der Schülerinnen und Schüler aus den Fragebögen ausgewertet. Erfahren Sie mehr über den Test und wie Schulen daran teilnehmen können.

PISA-Datenbank

Die PISA-Datenbank enthält die kompletten Antworten einzelner SchülerInnen, Schulleiter und Eltern. Diese Daten können von Statistikern und Forschern für eigene Analysen genutzt werden. Sie stehen in unterschiedlichen Formaten zur professionellen Weiterverarbeitung zur Verfügung.

» 2018 | 2015 | 2012 | 2009 | 2006 | 2003 | 2000

» Weitere Informationen

至尊百家乐走势图 天津十一选五遗漏号查詢 黑龙江11选55开奖结果 喜乐彩 手机篮球游戏 安徽新11选5开奖走势 日本av女优晚景凄凉 硅pu篮球场 三分pk10是什么彩票 熊猫麻将怎么做代理商 闲来麻将代理个人登录 西甲对阵安排 白城吉祥麻将手机版 甘肃快三走势图今天 黑龙江36选7开奖查询结果 在手机上能赢钱的麻将软件是哪个 股票大盘最低多少点